Logo Gemeinde Frittlingen
Brücke
Spielplatz
Brunnen

Darstellung

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern
Darstellung

Seiteninhalt

Wandern & Radfahren

Wandern in Frittlingen

Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 659 m. ü. N.N. am Fuße der Schwäbischen Alb. Durch die günstige Verkehrs-, Straßen - und Bahnverbindung in Richtung Stuttgart ist es ein ideales Ausgangsziel für Wanderer auf die Schwäbische Alb in die "Region der zehn Tausender". Aber auch unsere überschaubare Gemarkung hat Einiges zu bieten:

Eine Vielzahl von Wanderwegen bieten Möglichkeiten für sportliche Freizeitaktivitäten (Wandern, Nordic Walking, Jogging, etc.) .

Hierzu nahm die Gemeinde mit 13 weiteren Gemeinden in der Wanderregion Heuberg und Primtal  an einem Projekt zur Modernisierung der Beschilderung teil.

Vier ausgewählte Rundwanderwege zeigen die Schönheit und Vielfältigkeit unserer Gemarkung. Belohnt werden die Wanderer mit einem wunderschönen Blick auf die Albkette vom Lemberg über das Klippeneck und den Lupfen auf der Baar.Von der leichten Einsteiger-Tour bis zur anspruchsvollen Wanderung ist für jeden etwas dabei!

Rundweg Tiefental - die Tour für große und kleine Hobby-Wanderer!

ca. 6,0 km - 140 Hm

Rathaus- Wette-Brunnen - Klausenhöhe - Grüble - Maushärle - Hofstetten - Täferbühl - Landstraße queren - Löchle - Michelhölzle - Tiefentalweiher - Hörnle - Bins - "Hannes-Kreuz" - Klippeneckstraße - Auf der Kälberweide - Kirchgasse - Gasthaus Kreuz - Rathaus

Wanderkarte

gpx-Daten für Outdoor-Navigationsgerät

Rumpelrunde - die Tour für den Einsteiger!

ca. 6,0 km - 70 Hm

Rathaus - Gasthaus Kreuz - Fußgängerampel Denkinger Staße - Lembergstraße - Geigental - Gansloch - Schopfgebiet Werthenwasen - Wanderparkplatz Waldspielplatz - Steigstraße - Hofwiesen - "Hannes Kreuz" - Klippeneckstraße - Auf der Kälberweide - Kirchgasse - Gasthaus Kreuz - Fußgängerampel Kapaneistraße - Rathaus

Panoramaweg - für den fortgeschrittenen Wanderer!

ca. 10,0 km - 340 Hm

Rathaus - Fußgängerampel Kaplaneistraße - Gasthaus Kreuz - Kirchgasse - Gasthaus Felsen - Kirchberg - Bühlstraße - Steigstraße - Waldspielplatz - "Sieben Wege" - Firstweg - Weissbrunnen - Gosheimer Bühl - Hohlgasse - Hörnleweg- Längenbergkapelle - Katzensteige (Vorsicht steil!) - Bergener Kreuz - Im Winkel - Lourdes Grotte am Bihrenberghof - Friedhof - Gasthaus Paradies- Zehntscheuer - Gasthaus Kreuz - Fußgängerampel Kaplaneistraße - Rathaus

Rundweg Kapf - für den Natur-Liebhaber

ca. 6,5 km - 160 Hm

Rathaus - Ampel-Kaplaneistraße - Lehrstraße - Schildeckstraße - Tennisplatz - Sportplatz Neufra - Wegkreuz am Kapf - Hochwasserrückhaltebecken Starzel Neufra - Unterholz - Mühlhalde - Wellendinger Straße - Gewerbestraße - Hasentorstraße - Lehrstraße - Ampel Kaplaneistraße - Rathaus

Sämtliche örtlichen Wanderwege haben gute Anknüpfungen an Qualitätswanderwege.

Auch führt der Jakobus-Pilgerweg, unter Einbezug der Öschkapelle und der St. Hippolyt und Kassian-Kirche,  über die Gemarkung.

Abgerundet wird das Angebot an Wanderwegen durch eine Vielzahl von Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten im Ort.

Mit dem Rad unterwegs

Die gesamte Frittlinger Gemarkung ist mit Radwegen erschlossen.

Neben asphaltierten Radwegen gibt es auch Radwege, die mit Mineralgemisch befestigt sind und sich für das Mountainbiking hervorragend eignen.

Die Radwege sind an das regionale Radwegenetz angebunden.

Landschaftsbild von Frittlingen

Weitere Informationen

Tourismus-GmbH des Landkreises

Auf den Internetseiten der Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH Tuttlingen finden Sie interessante und wissenswerte Informationen.

Die Gemeinde Frittlingen ist Mitglied der Tourismus GmbH Tuttlingen.

Weiter zur Homepage "Donaubergland"

Urheberrecht

Copyright © 2017 Gemeindeverwaltung Frittlingen
78665 Frittlingen, Telefon 07426 / 9624-0, E-Mail gemeinde@frittlingen.de